nistkaesten-1

nistkaesten-2

nistkaesten-3

nistkaesten-4

Nistkastenaktion – jährliche Reinigung der Nistkästen im Breiteichwald

Jedes Jahr  stellt sich der Kanarienzüchter- und Vogelliebhaberverein Schwäbisch Hall e.V. 1929 – zu deren Mitgliedern auch Roland Blum zählt – dieselbe Aufgabe, so auch dieses Jahr: am 15. Februar 2015 haben wir ca. 80 Nistkästen im Breiteichwald kontrolliert und gereinigt. Die Besetzung der Nistkästen in der Vorsaison war sehr hoch. Viele Kästen waren auch wieder durch Nager belegt. Es ist wichtig, dass die Nistkästen geleert werden, weil sie sonst irgendwann voll sind und kein Nest mehr drauf passt. Außerdem können Nesträuber einfacher an die Brut gelangen, wenn sich diese nur knapp unter dem Einflugloch befindet und es werden Parasiten mit entfernt, die der neuen Brut schaden. Eine Reinigung Ende Februar ist optimal. Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Vögel, ihre Brutstätten für die neue Saison auszuwählen. Werden die Kästen schon im Herbst gereinigt, dann tut man den Vögeln nichts Gutes, denn die Kästen werden zum Schlafen genutzt und wärmen die Vögel in der kalten Jahreszeit. Spätestens bis Ende Februar sollten auch die Nistkästen in Hausgärten gereinigt werden.

Der Traum vom Eigenen Ninstkasten

Nistkästen Selber bauen:

Hier einige nützliche Links zu Schritt-für-Schritt Anleitungen für den Bau verschiedener Nistkästen.

http://www.lbv.de/ratgeber/vogelschutz/nistkasten/bauanleitungen.html

http://www.selbst.de/selber-bauen/nistkasten.html

http://www.mein-schoener-garten.de/de/gartenpraxis/ziergarten/bauanleitung-nistkasten-selber-bauen-44672

 

Nistkastenpflege:

Wie oben schon angemerkt, ist es wichtig die Nistkästen jährlich zu reinigen, um Platz für neue Nester zu schaffen und Parasiten zu entfernen. Reinigen Sie die Nistkästen am besten Ende Februar, damit die Vögel über den Winter noch einen warmen Rückzugsort haben, an den sie sich während der kalten Jahreszeit flüchten können.

Kauf:

Zoofachhandel und Naturschutzverbände bieten ebenfalls Nistkästen in allen Variationen an. Sie sollten allerdings darauf achten, dass die Kästen leicht zu reinigen sind und auf keinen Fall aus Kunststoff bestehen. Geeignete Materialien sind Holz und Holzbeton (Nistkästen von Schwelger)

Falls Sie spezielle Nistkästen – etwa für Wald- oder Steinkäuze, Schleiereulen und Turmfalken – erstehen oder bauen wollen, können Sie sich auch gerne an uns wenden!